Unser Familienbetrieb wurde lange Zeit als gemischter landwirtschaftlicher Betrieb mit Acker- und Weinbau geführt, ehe wir uns in den 90er Jahren endgültig auf den Weinbau spezialisierten. In dieser Zeit wurden neue Rebsorten ausgepflanzt, aber auch alte Weingärten weitergepflegt. So kommt es, dass wir über ein sehr breites Sortenspektrum an Rebsorten verfügen, welches heutzutage eher schon unüblich geworden ist. Wir bewirtschaften eine Gesamtfläche von 6,5 ha Weingärten in und um Großhöflein, am Fuße des Leithagebirges - klein, aber fein. Unser Sortiment reicht von leichten bis kraftvollen Weißweinen über gehaltvolle Rotweine bis hin zu edelsüßen Prädikaten.

 

Die überschaubare Größe unseres Weinguts ermöglicht es uns, vom Rebschnitt im Winter bis zur Weinlese im Spätsommer viele Stunden selbst in den Weingärten zu verbringen und uns bei jeder Gelegenheit selbst von der Qualität unserer Trauben zu überzeugen. So können wir auch wirklich unser Handwerk leben und ausüben. Und das freut uns. Denn wir sind gerne an der frischen Luft im Weingarten,  genießen die Ruhe im Keller, oder freuen uns über nette Gespräche im Rahmen von Weinpräsentationen. Bei uns geschieht alles mit einer gewissen Ruhe. Ohne viel Stress. Aber dafür mit viel Freude an der Arbeit.

 

Wir - das sind Seniorchef Hermann und Tochter Anna - verbinden Tradition und langjährige Erfahrung mit neuem Wissen und frischen Ideen. Dabei setzen wir uns immer wieder neue Ziele und stellen hohe Ansprüche, um auch weiterhin hochqualitative Weine zu produzieren. 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf einen Besuch in unserem Weingut.

 

Hermann und Anna Fink